Rechtsruck? Unser Redakteur Nils glaubt, das ist nur ein Mythos. Er plädiert für einen unverblümten Blick zurück und eine laute Grüne Jugend. Ein Kommentar.  Überfremdung. Nazis. Flüchtlingsstrom. Populist°innen. Altparteien. Sexist°innen. Political Correctness. Die gegen uns. Wir gegen die. Aber gibt es überhaupt noch ein wir? Und viel wichtiger: Gibt es die überhaupt noch oder ist […]

Kira Wesbuer von der Grünen Jugend Münster erlebt auf dem Weihnachtsmarkt subtilen Rassismus. Sie regt sich auf, ihren Freundinnen ist es egal. Ist ihre Reaktion unangemessen? Oder die ihrer Freundinnen? Oder liegt es gar an der gesamten Gesellschaft? Ein Gastbeitrag. Als ich vor Weihnachten an einem Glühweinstand in Münster für mich und meine Mitschülerinnen Getränke holen […]

Die Zeit scheint still zu stehen, die Ruhe vor dem Sturm der empörten Wutbürger*innen. Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und kaum bezähmbare Wut brechen aus dem Volkskörper hervor, dem jegliches Verständnis fehlt, der sich echauffiert und den Weltuntergang nahen sieht, der nicht mehr weiß, wie er all die Tugenden erfüllen soll, derer er sich rühmt und der schier […]

Bald ist es so weit. Ganz bestimmt. Eigentlich hat sie ja quasi schon gestartet. Fast. So lange wird schon davon gesprochen und immer wieder betont, dass sie bald kommen muss. Denn so geht es ja wirklich nicht weiter! Es muss sich was ändern. Ganz ganz bald. Wählen gehen? Nein! Das wäre doch kontraproduktiv und würde […]

Ich wollte nie Feministin sein. Früher hätte ich mich niemals als Feministin definiert. Nie, nie, niemals! Ich hatte eine Abneigung gegen dieses Wort, gegen diese Bewegung. Früher war Feminismus für mich bieder, verstaubt, eine Denkweise der Frustration. Feminismus war für mich unmittelbar mit Alice Schwarzer verbunden. Dachte ich an Feministinnen, so dachte ich an Frauen, […]

Der Anschlag auf die Satirezeitung Charlie Hebdo hat die Welt erschüttert. Zwei Menschen stürmen mit schwerem Gerät in eine Redaktion, deren einzige Waffe der Stift ist. Dieser feiger, brutaler Anschlag auf die Meinungsfreiheit kostete viele Menschen das Leben. Wenn der Schock, die Wut sich gelegt hat, fragt man sich zwangsläufig: “Könnte ich der Nächste sein?” […]